"holy ghost" - Berlins dehnbare 5 Minuten

"Entschuldigung, geht es hier zum Haubentaucher?"
"Dit is nisch meen Kiez hier, Kleenet."
Seit 5 Minuten laufe ich bis ich mich traue, den nächsten Einheimischen zu fragen,
und mit ihm kommen erneut überschäumende Hauptstadtgefühle auf.
"Eyh Besucha! Dit find ick knorke, det de hier rumkiekst und wat lern’n willst.
Zum Haubentaucher? Da stiefelste durchde janze Zeit"
Nur 5 Minuten zu Fuß verspricht er mir, das macht jetzt insgesamt 9 Mal 5 Minuten...
mir doch egal, der Dialekt macht alles wett. Sexy ist zwar anders...aber in Berlin ist alles anders. 
Sucht ihr einen ganz bestimmten Ort und habt es eilig bekommt ihr fein portioniert
Stück für Stück die Berliner-Szene zu Gesicht. 
Zur falschen Zeit am falschen Ort pustet euch diese Stadt ihre Schönheit gnadenlos um die Ohren
und ihr seit machtlos dagegen. Irgendwann komm ich dann "anjestiefelt",
von meiner Haustür bis hier hin hat es dann doch "nur" 17 Haltestellen und 11 Berliner (die ich nach dem Weg gefragt habe) gedauert. Listigerweise treffe ich auch all meine neu gewonnen Freunde an, die mir liebevoll ans Herz gelegt haben, auf dem Weg hierhin doch direkt mal eine ganze Stadtrundfahrt zu machen...natürlich alles in 5 Minuten zu Fuß!
 
 Seit heute weis ich, der klassische Berliner hat nicht nur ein beneidenswertes Zeitgefühl und gnadenlos dehnbare "5 Minuten", nein in ihm ist auch ein gewisser Urtrieb verpflanzt durch den er sich verpflichtet fühlt, jedem (egal ob man es will oder nicht) die Schönheit seiner Stadt aufzubrummen.
Auch wenn er dadurch natürlich ungewollt Gefahr läuft, jemanden mit einem Orientierungssinn wie eine Bratpfanne quer durch die Stadt zu jagen.
Außerdem liebt der klassische Berliner Sand!
 
 Nur so kann ich mir erklären, dass es gleich zwei Bodyguards gebraucht hat, die grimmig neben mir am Sandstrand lauerten (während ich Fotos Schoss) und akribisch genau drauf achteten, dass ich ja kein Sandkorn einsteckte...kann man ja ganz schlimme Dinge mit anstellen im fernen Köln. Sandkornschmuggel ist hier gang und gäbe.
Ich würde jetzt gerne im Gegenzug einen Lobgesang auf das Berliner Essen anstimmen,
doch wenn einem morgens die Schokokuchenkrümel bis auf die Waage folgen, ist das nicht der beste Zeitpunkt. Doch fühle ich mich, als schulde ich dem schönen Berliner Charme etwas...

Denn auch wenn man mich in die 3 statt der ersten Reihe verpflanzt hat....
ist bestimmt wieder so ein Berliner Ding:
"Ehy Keule, von hier, der 3 Reihe bis uff de Laufsteg sind's nüscht ma 5 Minuten...!"
....ist Berlin irgendwie der Grund wieso ich trotz all dem Abends mit einem Lächeln anzutreffen bin.

Wie versprochen zeige ich euch heute auch etwas mehr,
denn die "holy ghost" Show war einfach der Wahnsinn.

Barbie girl - making of


  
If someone tells you you are too much like BARBIE
stop talking to them, you don't Need that Kind of negativity in your life.

It's friday night
and finally I am done with every work I had to do for University (before the end of the Semester).
Right now I sit in front of my Pc with a Cup of tea in my Hand.
I planned to edit my newest (Barbie) photo-series.
But the only Thing I know is that this Weekend will be so excessive...
that I Need new Slippers at the end of the it.

Since I am back from Barcelona,
the days go by so quickly and stressful...and that's how I like it!
Furthermore I FINALLY planned the Shooting for my jewelry shop,
that's why I will go on a trip to Belgium with my lovely granny
and I have to sew a wedding Dress.
But why onle ONE Dress, yolo....I cans ew a few more.
The new collection will be DECADENT!
And how about you? Do you Need the creative-stress
or do you like to Keep it smooth?

 

Wenn dir jemand sagt, du bist zu sehr wie BARBIE
dreh dich um und rede nie wieder mit dieser Person,
du brauchst diese Negativität nicht in deinem Leben.

Wir haben Freitag Abend,
endlich habe ich all meine Projekte für die FH durch und sitze mit einer Tasse Tee in der Hand vor dem Pc
geplant ist, die Barbie Fotostrecke zu bearbeiten.
Was ich aber jetzt schon weiß ist, dass ich dieses Wochenende so exzessiv abgehen werde...
dass ich spätestens am Montag neue Hausschuhe brauche!

Seit dem ich aus Barcelona zurück bin,
verliefen meine Tage sehr stressig...was ich mag.
Geplant sind auch ENDLICH die Fotos für meinen Schmuck Shop,
wofür ich mit der lieben Oma ein paar schöne Abstecher nach Belgien machen werde
und ein Hochzeitskleid muss auch noch dafür genäht werden.
Ach wieso eigentlich nur eins....man lebt ja nur ein mal,
Wie sieht es bei euch eigentlich so aus?
Braucht ihr ständig den Kreativen Stress? Müsst ihr immer Produktiv sein?
Oder seid ihr eher die Gemütlichen?
 

 
 
 
 





 


 

Thanks for tolerating me - Happy Birthday Miss Rose

The best day of my life...
do I still have to wait or was it already?
Yupp, sarcastic Intros on my Birthdaypost,
and yes I am 23 now...not 32!
Stupid wind and stupid math disability...
I wrote this post 12 days BEFORE my birthday
and because I am a superstitious polish Girl, I won't write anything about it
anyway you are welcome to congratulate me :P

- thanks for tolerating me -
Actually I am this kind of Person,
who'll clicks through my Hood via Google Maps
and that's how I usually go for a walk on sundays... but today I tried it more reckless!
Finally it pays that my favorite jelly lives in the Eifel...
this way I got (found) my own Mini_grand-Canyon
and directly used the opportunity to crack my tailbone-
Rule Nr. 1, never climp in heels , never!

 
THIS is the only Outfit I would wear on a Festival

how about you?
 
Der glücklichste Tag meines Lebens…
kommt der noch oder war der schon?

Ja ja so sarkastische Sprüche und dann an meinem Geburtstagspost,
ja die Olle wird 23...nicht 32!
Blöder Wind und noch blödere Matheschwäche meinerseits....
Da ich diesen Post genau 12 Tage VOR meinem eigentlichen Geburtstag schreibe
und eine richtig aber gläubige Polin bin werde ich mal ganz dezent hinweg sehen
und NICHTS geburtstagsmäßiges schreiben sonst ...
trotzdem seid ihr alle herzlich willkommen mir zu gratulieren
- thanks for tolerating me -

Eigentlich bin ich ja eher die Art Mensch,
die sich auf Google Maps bisschen durchs Viertel klickt
und so den Sonntagsspaziergang erledigt... heute aber mal ganz waghalsig!
Endlich lohnt es sich, dass meine fette Lieblings-Qualle irgendwo in der Eifel wohnt...
so bin ich dann auch zu meinem ganz persönlichen Mini-Grand Canyon gekommen
und habe mir bei der Gelegenheit auch direkt so richtig das Steißbein angehauen.
Regel Nr. 1, niemals in High Heels klettern, niemals!
DAS wäre übrigens die erste und einzige Wahl meines Outfits für ein Festival,

was würdet ihr tragen?

 
 


Thank you for birthday wishes!

Thank you for birthday wishes!
Спасибо за твоиe пожелания ко дню рождения!
Vielen Dank für deine Geburtstagswünsche!

Amely Rose ❤

Bubblegum racket

Jeder der mich die letzten Wochen, also meine GESAMTEN Ferien gefragt hat,
was ich heute so machen werde, führte mit mir diese Gespräch:
ICH: "Jogginghose anziehen."
MENSCH: "Und dann?"
ICH: "Wie...und dann?!"
Ja ich gehöre dann wohl schon der anderen Generation an,
ihr wisst schon, leicht verrunzelt und faltig...die die gerne Party machen,
und mit Party meine ich Schläfchen halten.
Aber irgendwann krieche dann auch ich aus meiner Kissenburg,
pelle mich aus dem gemütlichen Sonntagsfummel, den ich jetzt schon stolze 6 Wochen durchziehe und begebe mich auf ein kleines Shooting-Abenteuer.
ja ich habe mich schon ein wenig wie "Dora - the Explorer" gefühlt,
als ich so in meinen Heels das leerstehende Fabrikgebäude erklommen habe
um auf dem Dach mit Aussicht auf den Rhein zu shooten.
Ich bin doch schon mehr als zufrieden,
verstehe so langsam wieso alle Menschen produktiv und kreativ sind und nicht den ganzen Tag
im Bett verbringen :O
vielleicht sollte ich das auch mal häufiger probieren...
Everyone who asked me the last weeks, to be honest my ENTIRE Semester break,
what I'm going to do today, held exactly this conversation:
ME: "put on some comfy Leggings."
 
HUMAN: "And than?!"
ME: "What...And than?!
Yupp, I guess I belong to the other Generation,
you know...wrinkled and crinkly...the Folks who like to Party,
and by Party I mean take naps!
But sometimes I creep out of my pillow-castle,
peel myself out of the comfy sunday-lazyday-outfit,
I am proudly wearing for more than 6 weeks now and adventure.
Yes, i felt a bit like "Dora- the Explorer",
while I crest (in my heels) the abandoned factory building, next to the beautiful river "Rhein"
to shoot on ist rooftop.

 
I am more than happy with the results,
slowly I start to get an idea why other People are so productive and creative and
don't spend their entire days in bed :O
Maybe I should try it more often....